VIER PFOTEN Datenschutzerklärung CH

Datenschutzerklärung

Datenschutz ist uns wichtig!

11.7.2022

1 Allgemeine Angaben

1.1 Zielsetzung und Verantwortlichkeiten

  1. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Bezug auf unser Onlineangebot «Ehrenamtsplattform» und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als «Online-Angebot» oder «Website»). Details zu diesen Verarbeitungstätigkeiten sind Abschnitt 2 zu entnehmen.
  2. Details zu Datenverarbeitungen zwecks Durchführung unserer Geschäftsprozesse sind in Abschnitt 3 beschrieben.
  3. Anbieter des Online-Angebotes und datenschutzrechtlich verantwortlich ist die VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz gemeinnützige Privatstiftung (Enzianweg 4, CH-8048 Zürich, Schweiz) - nachfolgend bezeichnet als «Anbieter», «wir» oder «uns».
  4. Unser Online-Service wird von der Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland betrieben und von web&co, Marxergasse 5/24 1030, Wien, Österreich betreut.
  5. Unser Datenschutzbeauftragter ist unter der E-Mail-Adresse office@vier-pfoten.ch erreichbar.
  6. Der Begriff «Nutzer» umfasst alle Kunden und Besucher des Online-Angebotes.

1.2 Rechtsgrundlagen

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten basierend auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 19. Juni 1992 (Stand am 1. Januar 2014)
  • Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) vom 25. Mai 2018.

Zum Zwecke der einfachen Lesbarkeit werden nachfolgend ausschliesslich die Artikel der DSGVO referenziert. Die Anforderungen des DSG gelten analog.

Folgende Rechtsgrundlagen kommen zur Anwendung:

  1. Einwilligung gemäss Artikel 6 (1) (a) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Eine Einwilligung ist jede freiwillige für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  2. Erforderlichkeit zurVertragserfüllung oder Durchführung vorbereitender Massnahmen gemäss Artikel 6 (1) (b) DSGVO, d.h. die Daten sind erforderlich damit wir die vertraglichen Pflichten ihnen gegenüber erfüllen können oder wir benötigen die Daten um einen Vertragsschluss mit Ihnen vorzubereiten.
  3. Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäss Artikel 6 (1) (c) DSGVO, d.h. dass z.B. aufgrund eines Gesetzes oder sonstiger Vorschriften eine Verarbeitung der Daten vorgeschrieben ist.
  4. Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO, d.h. dass die Verarbeitung erforderlich ist, um berechtigte Interessen unsererseits oder Dritter zu wahren, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten Ihrerseits, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

1.3 Betroffenenrechte

Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte hinsichtlich der Datenverarbeitung durch uns zu:

  1. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäss Artikel 13 (2) (d) DSGVO sowie Artikel 14 (2) (e) DSGVO.
  2. Recht auf Auskunft gemäss Artikel 15 DSGVO
  3. Recht auf Berichtigung gemäss Artikel 16 DSGVO
  4. Recht auf Löschung («Recht auf Vergessenwerden») gemäss Artikel 17 DSGVO
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäss Artikel 18 DSGVO
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäss Artikel 20 DSGVO
  7. Recht auf Widerspruch gemäss Artikel 21 DSGVO

    Hinweis: Nutzer können der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstösst.

1.4 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

1.5 Sicherheit der Verarbeitung

  1. Wir haben angemessene sowie dem Stand der Technik entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen (TOMs) umgesetzt. So werden die durch uns verarbeiteten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung sowie vor unberechtigten Zugriff geschützt.
  2. Zu den Sicherheitsmassnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

1.6 Datenübermittlung an Dritte, Subunternehmer und Drittanbieter

  1. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer nur dann an Dritte weiter, wenn dies z.B. für Abrechnungszwecke erforderlich ist oder für andere Zwecke, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um vertragliche Verpflichtungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen.
  2. Sofern wir Subunternehmer für unser Online-Angebot einsetzen, haben wir gegenüber diesen Unternehmen geeignete vertragliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen getroffen.
  3. Sofern wir Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Unternehmen (nachfolgend gemeinsam als «Drittanbieter» bezeichnet) verwenden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten durch uns erfolgt ausschliesslich nur dann, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

2 Verarbeitungen im Rahmen unseres Online-Angebotes

2.1 Erhebung von Informationen zur Nutzung des Online-Angebotes

  1. Bei der Nutzung des Online-Angebotes werden Informationen automatisch von dem Browser des Nutzers an uns übermittelt; dazu gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
  2. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt aufgrund berechtigter Interessen gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO (z.B. Optimierung des Online-Angebotes) sowie zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung gemäss Artikel 5 (1) (f) DSGVO (z.B. zur Abwehr und Aufklärung von Cyberangriffen).
  3. Die Informationen werden automatisch 30 Tage nach dem Ende der Verbindung – d.h. Nutzung des Online-Angebotes - gelöscht, sofern dem keine anderweitigen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
  4. Die Erfassung der Daten und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für die Bereitstellung des Online-Angebotes zwingend erforderlich. Es besteht daher seitens des Nutzers keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeit.

2.2 Active Campaign

Die Beschreibung dieses Dienstes finden Sie in Abschnitt 3.2 »Newsletter”.

2.3 Amazon Cloudfront

  1. Wir greifen zwecks Hostings und Verteilung der Webseiteninhalte auf die Produkte «S3» und «Cloudfront» von Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA, («AWS») zurück, der unsere Daten im Auftrag verarbeitet. Das Hosting erfolgt dabei ausschliesslich im AWS-Rechenzentrum in Frankfurt a.M.
  2. Die Einbeziehung von AWS erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

2.4 DoubleClick

  1. Doubleclick by Google ist ein Service der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").
  2. Doubleclick by Google verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.
  3. Mit Ihrer Einwilligung gemäss Artikel 6 (1) (a) DSGVO in die Nutzung von Youtube wird Doubleclick automatisch nachgeladen. Sie erklären sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden.
  4. Nähere Informationen zu DoubleClick by Google und Datenschutz finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

2.5 Facebook Pixel (Facebook Custom Audience)

  1. Wir nutzen auf unserer Website Facebook Website Custom Audiences und haben das sogenannte Facebook-Pixel integriert.
  2. Dieses Pixel dient dazu, pseudonyme Informationen über die Nutzung dieser Website zu sammeln (z.B. Informationen über angesehene Inhalte). Die übermittelten Daten des Pixels können genutzt werden, um Sie auf Facebook mit individualisierter Werbung anzusprechen, sofern Sie ein Facebook-Konto besitzen.
  3. Weitere Informationen zu Umfang und Zweck der Datenerhebung finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation. 
    Sie können die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://de-de.facebook.com/help/769828729705201/.
  4. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Artikel 6 (1) (a) DSGVO.

2.6 Google Analytics

  1. Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House Barclays Dublin Ireland - nachfolgend "Google"), auf der Grundlage Ihrer Einwilligung zur Analyse, Optimierung und zum wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes gemäss Artikel 6 (1) (a) DSGVO. Google verwendet Cookies und andere Technologien. Die durch den Dienst erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet.
  2. Google wird im Rahmen der Auftragsverarbeitung gemäss Artikel 28 DSGVO in unserem Auftrag tätig. Wir haben mit Google eine Datenschutzvereinbarung abgeschlossen, die die EU-Standarddatenschutzklauseln enthält.
  3. Wir verwenden Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung.
  4. Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für einen Zeitraum von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthalten eine zufällig erzeugte Benutzerkennung, mit der Sie bei zukünftigen Besuchen der Website wiedererkannt werden können. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/¬dlpage/gaoptout?hl=de.
  5. Die erfassten Daten werden zusammen mit der zufällig generierten Nutzerkennung gespeichert, was die Auswertung von pseudonymen Nutzerprofilen ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Andere Daten bleiben in aggregierter Form auf unbestimmte Zeit gespeichert.
  6. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungen und Widerrufsmöglichkeiten finden Sie auf den Webseiten von Google: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de ("Datennutzung durch Google, wenn Sie die Websites oder Apps unserer Partner nutzen"). https://policies.google.com/technologies/ads ("Datennutzung für Werbezwecke") 
    https://adssettings.google.com/¬authenticated ("Verwalten von Informationen, die Google zur Schaltung von Anzeigen für Sie verwendet").

2.7 Google Fonts

  1. Um den Besuch auf unserer Website attraktiv zu gestalten, verwenden wir Schriftarten von Google, die sogenannten Google Fonts.
  2. Wir haben die Google-Fonts lokal, d.h. auf unserem Webserver, eingebunden. Das bedeutet, dass keine Verbindung zu Google-Servern besteht und somit keine Übertragung Ihrer Daten an Google erfolgt.

2.8 Google Photos

  1. Für die Einbindung von Bildergalerien nutzen wir den Bilderdienst Google Photos. Zu diesem Zweck wird Ihre IP-Adresse an den Anbieter Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) übermittelt.
  2. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.
  3. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO.

2.9 Google Recaptcha

  1. Wir nutzen den reCAPTCHA-Dienst von Google, der unsere Website vor Spam und Missbrauch schützt. Der Dienst verhindert, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf unseren Webseiten durchführen kann, d.h. es wird geprüft, ob die Eingaben tatsächlich von einem Menschen stammen. Google sammelt die folgenden Daten:
    • Referrer (Adresse der Seite, auf der das Captcha verwendet wird)
    • IP-Adresse des Nutzers
    • Google-Konto (wenn der Nutzer bei Google registriert ist, wird dies erkannt und zugeordnet)
    • Das Eingabeverhalten des Nutzers (z.B. Eingabegeschwindigkeit in die Formularfelder, Reihenfolge der Auswahl der Eingabefelder durch den Nutzer) wird zur Verbesserung der Mustererkennung von Google verwendet.
    • Browser, Browsergrösse und -auflösung, Browser-Plugins, Datum, Spracheinstellungen
    • Darstellungsanweisungen (CSS) und Skripte (Javascript) der Website
    • Maus- und Berührungsereignisse innerhalb der Seite
  2. Google liest auch Cookies von anderen Google-Diensten, wie Gmail, Search und Analytics. Alle Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Es findet kein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars statt.
  3. Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter http://www.google.com/policies/privacy/.
  4. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO.

2.10 Google Tag Manager

  1. Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Dieser Dienst ermöglicht die Verwaltung von Website-Tags über eine Schnittstelle. Der Google Tool Manager implementiert nur Tags, setzt keine Cookies und sammelt keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die persönliche Daten erfassen können. Der Google Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu.
  2. Wenn die Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene erfolgt, bleibt sie für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags gültig.
  3. Die Nutzung des Google Tag Managers erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO. Wir sind an einer effizienten und einfachen Bereitstellung unserer Dienste interessiert.

2.11 ImgIX

  1. Wir nutzen den Dienst »ImgIX” des Unternehmens Zebrafish Labs, Inc. (423 Tehama St, CA 94103 San Francisco, Vereinigte Staaten, E-Mail: dmca@imgix.com, Website: https://www.imgix.com/), um auf unserer Seite Bilder automatisch basierend auf ihrem Browser und der Auflösung anzupassen.
  2. Die Datenverarbeitung erfolgt auch in einem Drittstaat, für den kein Angemessenheitsbeschluss der europäischen Kommission vorliegt. Daher kann das für die DS-GVO übliche Schutzniveau bei der Übermittlung ggf. nicht gewährleistet werden, da nicht auszuschliessen ist, dass im Drittland z.B. Behörden Zugriff auf die erhobenen Daten nehmen können.
  3. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://www.imgix.com/privacy.

2.12 Usercentrics Consent Management

  1. Wir nutzen die Usercentrics Consent Management Plattform als Einwilligungsmanagement-Tool im Rahmen der Analytics-Tätigkeiten auf unserer Website. Die Usercentrics Consent Management Plattform sammelt Logfile- und Einwilligungsdaten mittels JavaScript. Dieses JavaScript ermöglicht es, den Nutzer über seine Einwilligung zu bestimmten Tags auf unserer Website zu informieren und diese einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren.
  2. Wir verarbeiten dabei die folgenden Daten:
    • Consent Daten bzw. Daten der Einwilligung (anonymisierte Logbuchdaten (Consent ID, Processor ID, Controller ID), Consent Status, Timestamp)
    • Device Daten bzw. Daten der verwendeten Geräte (u.a. gekürzte IP-Adressen (IP v4, IP v6), Geräteinformationen, Timestamp)
    • User Daten bzw. Benutzerdaten (u.a. eMail, ID, Browserinformationen, SettingIDs, Changelog)
      Die ConsentID (enthält die oben genannten Daten), der Consent-Status inkl. Zeitstempel werden in dem lokalen Speicher Ihres Browsers und gleichzeitig auf den eingesetzten Cloud-Servern gespeichert. Eine weitere Verarbeitung erfolgt nur, wenn Sie eine Anfrage auf Auskunftsersuchen stellen oder Ihre Zustimmung widerrufen. In diesem Fall werden uns die entsprechenden Informationen in einem kompakten Datenformat in einer einfach lesbaren Textform zum Zweck des Datenaustauschs bereitgestellt (JSON-File).
  3. Für die Statistik der Nutzung der erteilten oder nicht erteilten Zustimmung werden keine Nutzerinformationen gespeichert. Lediglich die die Häufigkeit und die Orte der Klicks werden gespeichert.
  4. Gespeichert werden die personenbezogenen Daten auf einem Google Cloud Server mit Sitz in der EU (Brüssel, Frankfurt am Main).
  5. Zweck der Datenverarbeitung ist die Analyse und Management der erteilten Einwilligungen, um so unserer Pflicht eines DSGVO-konformen Einwilligungsmanagements nachzukommen. Der Einsatz von Usercentrics dient dem Zweck des Nachweises von erteilten und nicht erteilten Einwilligungen sowie deren Verwaltung.
  6. Rechtsgrundlage für das Management Ihrer Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 (1) (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der rechtssicheren Dokumentation und Nachweisbarbarkeit von Einwilligungen, der Aussteuerung von Marketing-Massnahmen auf Basis der erteilten Zustimmung sowie der Optimierung der Zustimmungsquoten.
  7. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Das dazugehörige Cookie besitzt eine Laufzeit von 60 Tagen. Der Widerrufsbeleg einer vormals erteilten Einwilligung wird für die Dauer von drei Jahren aufbewahrt. Die Aufbewahrung gründet zum einen in unserer Rechenschaftspflicht gemäss Artikel 5 (2) DSGVO.

2.13 Incsub, LLC

 

2.14 YouTube

  1. Wir verwenden YouTube für die Integration von Videos. Die Videos wurden im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet.
  2. Die Website von YouTube verwendet Cookies, um Informationen über die Nutzer der Website zu sammeln. YouTube verwendet sie unter anderem, um Videostatistiken zu erstellen, Betrug zu verhindern und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
  3. Durch die Nutzung von YouTube wird eine Verbindung mit dem Google DoubleClick-Netzwerk hergestellt. Das Starten des Videos kann eine weitere Datenverarbeitung auslösen. Hierauf haben wir keinen Einfluss.
  4. Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube
  5. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO.

2.15 Links zu anderen Webseiten

  1. Während der Nutzung einiger unserer Services werden Sie automatisch auf weitere Webseiten weitergeleitet.
  2. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung dort keine Gültigkeit hat. Die Datenschutzerklärung der verlinkten Website kann von dieser erheblich abweichen.

3 Verarbeitungen zwecks Durchführung unserer Geschäftsprozesse

3.1 Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail

  1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Online-Formular oder E-Mail) werden die vom Nutzer bereitgestellten Daten ausschliesslich zur Bearbeitung der Anfrage und deren Abwicklung verarbeitet.
  2. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt nur auf Basis einer Einwilligung durch den Nutzer.
  3. Die Daten der Nutzer werden in unserem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder einer vergleichbaren Software/Datenbank gespeichert. Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Geschäftsbriefe.

3.2 Newsletter

  1. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie über das Anmelde-, Versand- und statistische Auswertungsverfahren und Ihre Widerspruchsrechte. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
  2. Double-Opt-In und Protokollierung
    Im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter wird das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren durchgeführt, d.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie gebeten werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit anderen E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden zur Erfüllung gesetzlicher Nachweispflichten gespeichert. Dazu gehört die Speicherung des Zeitpunkts der Anmeldung und der Bestätigung sowie der IP-Adresse.
  3. Versanddienstleister
    Der Versand des Newsletters erfolgt mit der Software «ActiveCampaign» des Anbieters ActiveCampaign Inc. (1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, Vereinigte Staaten) - nachfolgend "Versanddienstleister" genannt. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können hier eingesehen werden: https://www.activecampaign.com/privacy-policy/.
    Der Versanddienstleister kann diese Daten nach eigenen Angaben in pseudonymer Form - d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer - zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Dienste nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung des Newsletters oder zu statistischen Zwecken, um festzustellen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienst nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um sie selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
  4. Registrierungsdaten
    Um sich für den Newsletter zu registrieren, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen sowie die gewünschte Anrede für eine persönliche Ansprache im Newsletter angeben.
  5. Statistische Erhebungen und Auswertungen
    Die Newsletter enthalten einen sog. "web-beacon", d.h. eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie z.B. Informationen über den Browser und Ihr System, sowie Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden genutzt, um die Dienste anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und deren Leseverhalten anhand ihrer Abruforte (die über die IP-Adresse ermittelt werden können) oder Zugriffszeiten technisch zu verbessern.
    Zu den statistischen Erhebungen gehört auch die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unsere Absicht noch die des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie abzustimmen bzw. andere Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
  6. Rechtsgrundlagen
    Die Nutzung des Versanddienstleisters, die Durchführung von statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldevorgangs erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO. Wir haben ein Interesse daran, ein nutzerfreundliches und sicheres Newsletter-System einzusetzen, das unseren geschäftlichen Interessen dient und den Erwartungen unserer Nutzer entspricht.
  7. Widerruf / Kündigung / Abmeldung
    Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligung widerrufen / kündigen. Einen Link zum Abbestellen des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn die Nutzer den Newsletter-Empfang abbestellt haben, werden die für den Versand verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gelöscht.

3.3 Spenden und Patenschaft

  1. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage
    Wir stellen in unserem Online-Auftritt Formulare zur Verfügung, die der Nutzer für die elektronische Durchführung einer Spende bzw. einer Patenschaft nutzen kann. Wir verarbeiten die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten zum Zwecke der Abwicklung der Zahlung sowie für die Betreuung der Spender und Paten gemäss Artikel 6 (1) (b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrages).
    Die Nutzung Ihrer Adressdaten für interessengerechte postalische, werbliche Zwecke erfolgt gemäss Artikel 6 (1) (f) DSGVO (Interessenabwägung).
    Des Weiteren ist die Verarbeitung der Daten auf Grund steuerrechtlicher Vorschriften sowie von Geldwäschebestimmungen gemäss Artikel 6 (1) (c) DSGVO (Gesetzliche Verpflichtung) erforderlich.
  2. Daten
    Die jeweils erhobenen Daten sind im genutzten Formular erkenntlich; dies sind insbesondere Daten zur Spende (z.B. Betrag, Spendenintervall und Zahlungsart) sowie Personenstammdaten und Kontaktdaten (z.B. EMail-Adresse und Telefonnummer).
  3. Empfänger
    Die personenbezogenen Daten, die für die Abwicklung der Zahlung erforderlich sind, werden von dem Zahlungsdienstleister RaiseNow AG (Hardturmstrasse 101, 8005 Zürich, Schweiz) – nachfolgend «RaiseNow» - verarbeitet.
    Ihre Daten werden ausschliesslich über eine 256-Bit SSL-Verschlüsselung an RaiseNow übertragen, wo die Richtigkeit der Kartendaten mit dem jeweiligen Kreditkarteninstitut abgeglichen und Bonität und Gültigkeit überprüft werden. Wir speichern Ihre Kreditkartendaten nicht.
    Informationen zum Datenschutz bei RaiseNow finden Sie unter https://www.raisenow.com/de-de/datenschutz.
  4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Einer werblichen Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widersprechen.
    Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen.

3.4 Petition

  1. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage
    Wir verarbeiten ausschliesslich die erforderlichen Daten für die Durchführung von Petitionen gemäss Artikel 6 (1) (a) DSGVO (Einwilligung).
    Die Zusendung eines Newsletters per EMail erfolgt ausschliesslich auf Basis Ihrer separaten Einwilligung gemäss Artikel 6 (1) (a) DSGVO.
  2. Daten
    Es werden insbesondere Personenstammdaten, Kontaktdaten (z.B. EMail-Adresse und Telefonnummer) sowie Daten zur Petition verarbeitet.
  3. Empfänger
    Die Daten werden ausschliesslich an den oder die Adressaten der Petition (also an die jeweils zuständige Stelle – z.B. Behörde oder Volksvertretung) übermittelt.
  4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Der Zusendung unseres EMail-Newsletters Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widersprechen.
    Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen.

4 Cookie-Policy

4.1 Allgemeine Informationen

  1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.
  2. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebotes führen.

4.2 Cookie-Übersicht

NameAnbieterZweckLaufzeit
_dc_gtm_XXXGoogle AnalyticsBestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen verhindert.1 Minute
_fbpFacebook PixelSpeichern und Verfolgen von Besuchen auf verschiedenen Websites90 Tage
_ga_XXXGoogle AnalyticsRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten darüber zu erstellen, wie der Besucher die Website nutzt.2 Jahre
_gcl_auGoogleEnthält eine zufällig generierte Benutzer-ID.90 Tage
_gidGoogle AnalyticsRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten darüber zu erstellen, wie der Besucher die Website nutzt.1 Tag
prism_XXXActive CampaignMarketing / Tracking2 Jahre
VISITOR_INFO1_LIVEyoutube.comBandbreitenschätzungen bereitstellen180 Tage
YSCyoutube.comInteraktion speichern und verfolgenDauer der Session

4.3 Widerspruchsmöglichkeiten

Sie können der Verwendung von Cookies, die auf der Rechtsgrundlage Ihrer Zustimmung gemäss Artikel 6 (1) (a) DSGVO verwendet werden, hier widersprechen.

5 Änderungen der Datenschutzerklärung

  1. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in Bezug auf die Datenverarbeitung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, an Änderungen des Online-Angebotes oder an der Datenverarbeitung anzupassen.
  2. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
  3. Die Nutzer werden gebeten sich regelmässig über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: Januar 2022

Suche